Sportmittelschule übergibt Kartenmaterial an das Schulmuseum Michelstetten

Die Sport- & Kreativmittelschule Korneuburg konnte die Michelstettner Schule (Schulmuseum) mit altem Wandkartenmaterial versorgen.

Im Zuge einer Entrümpelungsaktion wurden Wandkarten zu den Unterrichtsgegenständen Biologie, Geografie und Geschichte gefunden und der Obfrau Alexandra Rieder übergeben. So finden nicht mehr zeitgemäße Unterrichtsmaterialien eine weitere Verwendung, um Schule „damals“ für die nächsten Generationen lebendig werden zu lassen.

Im Rahmen des Geschichteunterrichtes werden die vierten Klassen einen Lehrausgang zur Sonderausstellung 1918 – 1938: Politik und Alltag in der Schule“ durchführen.

Mit dieser Sonderausstellung wird anlässlich des Gedenk- und Erinnerungsjahres zu 100 Jahren Republiksgründung in der „Michelstettner Schule“ der Blick auf das Schulleben in der Zwischenkriegszeit geworfen.

Personen auf dem Bild:

 

Direktor Reinhard Rössler

Biologielehrerin Helene Bittner

Frau Alexandra Rieder

Benjamin Schimscha und Laura Lai (Schüler der 3b-Sport)